Rocket League – Season Recap

POSTED BY w1zard 31. August 2018 in Rocket League
Post thumbnail

Dieses Semester fand die erste UEG Rocket League Season statt. Nachdem wir die letzten beiden RL Studicups gewonnen haben gingen wir mit dem Ziel in die Liga, diese auch zu gewinnen. Dabei war uns klar, dass es schwerer werden wird die Season zu gewinnen als es in den Studicups der Fall war.

Die Season bestand aus einer Gruppenphase mit 2 Gruppen a 9 Teams, wobei sich die ersten 4 Teams aus jeder Gruppe für die Playoffs qualifizieren. In der Gruppenphase hat jeder gegen jeden gespielt, sodass jedes Team 8 Matches hatte, welche jeweils in einem Best of 5 ausgespielt wurden.

Anschließend fanden die Playoffs im Best of 7 Format statt. Alle Spiele wurden im 3vs3 Modus ausgetragen.

Unser Team bestand aus 5 Spielern. Diese waren Leptys, Farrenn, Daeemon, UltraNick und Noob-Noob.

Wir sind sehr gut in die Season gestartet und konnten in den ersten 4 Spieltage alle mit einem 3:0 für uns entscheiden. An Spieltag 5 mussten wir uns den Engines aus Stuttgart nach mehreren Overtimes knapp 3:2 geschlagen geben. An den beiden darauffolgenden Spieltagen konnten wir wieder 2 eindeutige Siege erzielen. Am letzten Spieltag hatten wir mit Internetproblemen zu kämpfen und mussten eine Niederlage gegen esuka Thonking einstecken. Damit haben wir die Gruppenphase auf Platz 3 beendet und waren somit für die Playoffs qualifiziert.

Somit standen wir im Viertelfinale den Teufelskerlen aus Bayreuth gegenüber. Kurz vor Spielbeginn stellte sich heraus, dass die Bayreuther nicht antreten können, da sie nicht genug Spieler zur Verfügung hatten. Als Nächstes kam also das Halbfinale auf uns zu, welches wir gegen esuka Thonking bestritten.
Wir hatten einen schlechten Start in die Series und lagen zu Beginn 2:0 in Games zurück. Danach sind wir besser ins Spiel gekommen und konnten die Series zu einem 2:2 bringen. Das folgende Spiel konnte esuka erneut für sich entscheiden und somit waren sie 3:2 in Führung und wir durften keine Spiel mehr verlieren. In Game 6 konnten wir einen 1:0 Rückstand drehen und somit gab es einen entscheidendes Spiel 7. Dieses ging mit 1:1 in die Overtime und wir haben es 2:1 gewonnen.

Nun kam es zum Finale der Rocket League Season. University eSports Frankfurt gegen Engnies Stuttgart. Im ersten Spiel konnten wir uns 3:2 nach einer 2:10 Minuten Overtime durchsetzen. Das zweite Spiel ging erneut in die Overtime, welches wir 5:4 verloren haben und die Series zu einem 1:1 Unentschieden kam. In Game 3 mussten wir uns geschlagen geben und lagen dadurch 2:1 hinten in der Finalseries. Durch einen 3:2 Sieg im vierten Spiel konnten wir die Series ausgleichen. Nachdem wir uns in Spiel 5 mit 2:1 geschlagen geben mussten, galt es die letzten beiden Spiele zu gewinnen um UEG RL Season 1 Champion zu werden. Im sechsten Spiel lagen wir 1 Minute vor Schluss mit 2:0 hinten und standen mit dem Rücken zur Wand. Allerdings haben wir es noch geschafft 2 Tore in der letzten Minute zu erzielen und so eine Overtime zu erzwingen, welche wir nach 1:48 Minuten 3:2 gewonnen haben und es zu einem alles entscheidenden Game 7 kam. Wir lagen bereits nach 6 Sekunden mit 1:0 zurück, aber wir konnten nach weiteren 4 Sekunden direkt den 1:1 Ausgleich schießen. Danach konnten wir die Führung erzielen und sie weiter bis hin zu einem 5:1 ausbauen, was gleichzeitig auch der Endstand des letzten Spiels war und wir, die UEF zum Sieger gekürt wurden.

Hier noch einige Highlights der Saison: